U11 – Starker Auftritt zum Meisterschaftsstart

Junorteam Passeiertal gewinnt das Spitzenspiel gegen Olimpia Merano mit 6:1.

Kader Junior-Team Passeiertal:
Julian Öttl, Mark Mössmer, Lukas Hofer, David Angerer, Yannik Ennemoser, Fabian Tschöll, Stefan Höllrigl, Dominik Perkmann, Noah Pixner, Moritz Tschöll, Dennis Trompedeller, Lukas Lanthaler, Fabian Pichler.

Tore Junior-team: Noah Pixner  (4), Mark Mössmer  (1), Lukas Hofer (1)

Die Motivation, endlich wieder ein Meisterschaftsspiel bestreiten zu dürfen, war groß. Und dementsprechend ging die U11  vom Juniorteam auch zu Werke.
Die Jungs von Trainer Walter Pixner  hatten den Gegner von der ersten Minute an fest im Griff. Obwohl  sich das Junior-team eine Vielzahl von Torchancen erarbeiten konnten endete die 1. Halbzeit nur 1:1. Noah bracht das Juniorteam nach einem tollen Alleingang von Dennis Trompedeller in Führung,   aber die Meraner nutzen eine Unachtsamkeit zum 1:1.
In der zweiten Hälfte spielte dann nur noch das Junior-team. Der Bann war gebrochen und es folgte ein ganz starker Auftritt des Juniorteams.  Sie erspielten sich zahlreiche Torchancen und nützten diese auch aus. Lukas Hofer, Mark Mössmer und Noah Pixner  mit  4 Treffer erzielten die Tore. Mit 6:1 ging das Juniorteam schließlich als Sieger vom Platz.

Trainer Walter Pixner: „Kompliment an meine Jungs, das war Tempofußball von der ersten Minute an.
Unseren Jungs sah man die Spielfreude richtig an.“

Der Vierfache Torschutze Noah in Aktion

Der Vierfache Torschutze Noah in Aktion