U-15 St. Petersberg/Aldein 0:3 juniorTeam Passeiertal

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurde am Sonntag die U-15 Mannschaft des juniorTeams. Das vorletzte Meisterschaftsspiel in dieser Rückrunde fand in Aldein statt, weshalb die Auswärtsfahrt schon um 7.30 Uhr in der Früh begann.

Nach langer Anfahrt stellte unsere Mannschaft schon in der ersten Halbzeit die weichen für den Sieg. Nach einem schönen Sololauf durch den Abwehrverband der Petersberger steckte Larch gut auf Ayoub Derdouri durch, der in bester Torjägermanier ins lange Kreuzeck abschloss. Wenig später war es der eingewechselte Königsrainer der einen perfekt gespielten Konter zum 0:2 verwertete. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte hielt die Dominanz unseres Teams an und es wurden einige Chancen nicht optimal verwertet. Erst zehn Minuten vor Schluss konnte Fiegl nach einem Eckball von Gufler auf 0:3 erhöhen, was auch den Endstand darstellte.

Nächste Woche bestreitet unser Team das letzte Rückrundenspiel, bevor die Endrunde um die Landesmeisterschaft beginnt. Am Sonntag kommt der Tabellenletzte Alta Anaunia nach St. Martin, welche in den letzten Spielen durch einige Überraschungssiege aufzeigen konnten. Für ein spannendes Spiel ist unseren Fans somit sicher.