– Die Saison der junior-Teams geht in die entscheidende Fase

 

tiger

. Die Junioren Mannschaft hat bereits ihr letztes Match absolviert und konnte mit einem Sieg die Saison positiv beenden. Die Jungs von Coach René Pomaré konnten sich in  der Rückrunde spielerisch stark verbessern und haben trotz ihrer körperlichen Unterlegenheit  großen Fortschritte gemacht. Die Verantwortlichen und Trainer sind sich sicher, dass die Spieler die Früchte dieser Entwicklung in naher Zukunft ernten können.

U-15: Nach der unglücklichen Niederlage vom vergangenen Sonntag gegen Val Badia gastieren die Jungs von Heel Peter an diesem Samstag,  um 19 Uhr beim  Tabellenführer Bozner FC. Die Bozner befinden sich ex aequo mit Brixen auf dem ersten Tabellenplatz. In diesem  Spiel  wollen die Schützlinge von Trainer Peter alles geben um die  Finalspiele um den Landesmeistertitel zu erreichen.

U-13: verlor ihr letztes Spiel am vergangenen Mittwoch gegen den Tabellenzweiten, nach einer starken spielerischen Leistung unglücklich mit 2:1. Vor allem in der 2. Halbzeit spielten die Jungs von Bruno Josè stark. An diesem Freitag gilt es in Moos um 18 Uhr gegen dem Tabellenführer Schenna/Riffian, diese starke Leistung zu bestätigen.
U-11: Das Team von Coach Walter Pixner hat zwei Runden vor Schluss bereits die mathematische Teilnahme an den Finalspielen um den Landesmeistertitel erreicht. Ein grandioses Ergebnis, welches in diesen zwei bevorstehenden Spielen noch getoppt werden könnte.  An diesem Freitag geht es in Moos um 17 Uhr  gegen   Obermais zur Sache.   Die Obermaiser haben in der Rückrunde alle ihre Spiele gewonnen und befinden sich auf dem dritten Tabellenplatz.  Das Hinspiel endete mit einem 2:0 Sieg unserer Jungs.

Die C-Jugend von Manni Pichler feierte einen deutlichen Sieg  am Samstag im Spiel gegen Lana. Es war ein ganz starker Auftritt des junior-Teams.                                         Die Jungs von Manni Pichler spielen das Nachholspiel  schon am Mittwoch um 18 Uhr in Moos gegen Riffian und an diesem Sonntag  um 10.30 Uhr in Moos gegen Leifers.