JuniorTeam Passeiertal kämpft um den Champions League Titel !

Torschüzenkönig mit 22 Toren Fabian Pacella

Torschüzenkönig mit 22 Toren Fabian Pacella

2014-05-01 041 2014-05-01 053 2014-05-01 026 2014-05-01 062 2014-05-01 019

(v.l. Oliver Pacella, Laura Perwanger, Noah Trompedeller, Jonas Senoner, Jakob Tschöll, Hannes Raich, Patrik Verdorfer, Laura Tschöll, Fabian Pacella, Erich Tschöll)

(v.l. Oliver Pacella, Laura Perwanger, Noah Trompedeller,
Jonas Senoner, Jakob Tschöll, Hannes Raich, Patrik
Verdorfer, Laura Tschöll, Fabian Pacella, Erich Tschöll)

Am 1. Mai 2014 fand in Vahrn bei Brixen die 1. Sportwirt Trophäe statt, an der einige unsere Jungs und Mädchen der U9-Tiger, als 1 von 32 Mannschaften, teilnahmen. Schon im Vorfeld wurde allen Teilnehmern eine europäische Spitzenmannschaft zugelost, wobei unsere Mannschaft zu Schalke 04 wurde. Da auch die schönsten und originellsten, selbstgestalteten Trikots prämiert wurden, machten sich die Trainer und Eltern zu Hause an die Arbeit. Das Resultat konnte sich sehen lassen.

Gut gelaunt und hochmotiviert startete unsere Mannschaft in die Vorrunde, in der sie souverän gegen Chelsea (Calcio Fiemme) mit 6:0, Steaua Bukarest (ASV Dietenheim/Aufhofen) mit 11:0 und den FC Basel (Villazzano Calcio Trento) mit 3:1, siegten. Der Einzug in die Champions League war geschafft. In den folgenden K.o.-Spielen schalteten unsere Jungs und Mädchen wiederum überlegen Arsenal (ASD Olympia Holiday Merano) mit 6:0, FC Porto (US Mori)mit 3:0 und schlussendlich Shakhtar Donetsk (SG Vahrn/Neustift) mit 5:0 aus. Damit hat die Mannschaft den Einzug ins Finale aufgrund Ihrer spielerischen und technischen Fähigkeiten, mit der bemerkenswerten Tordifferenz von 34:1, geschafft, wo sie auf Borussia Dortmund (SPG Gais/Uttenheim) stießen. Dem Ruhrpott Derby fieberten eine unüberschaubare Anzahl an Zuschauern entgegen, wobei unsere Mannschaft laut Stimmen aus den Zuschauerrängen favorisiert wurde.
Etwas verhalten und mit zu viel Respekt starteten unsere Jungs und Mädchen in die 1. Halbzeit und kassierten prompt 2 Gegentore. Nach den aufmunternden Worten der Trainer in der Halbzeitpause kamen sie mit wiedergewonnenem Kampfgeist zurück. Trotz großen Bemühungen und Chancen gelang ihnen jedoch kein Tor, bis sie 1 Minute vor dem Schlusspfiff mittels Freistoß den Anschlusstreffer erzielten und in der allerletzten Sekunde den Ausgleich klar stellten. Der Jubel war groß, der Champions League Pokal zum Greifen nahe. Im folgenden Elfmeterschießen unterlag unsere Mannschaft leider mit 4:3 wobei sie allerdings als Meister der Herzen das Feld verließen.
Bei der anschließenden Prämierung folgte dann die Wiedergutmachung: Unsere Mannschaft ging mit dem 2. Platz, dem Torschützenkönig Fabian Pacella( mit stolzen 21 Treffern) und dem 1. Preis der schönsten Trikots nach Hause. Der Preis auf den viele neidisch waren: Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel des FC Bayern in der Allianz Arena in München.
Wir gratulieren der Mannschaft, samt Trainern Erich Tschöll und Oliver Pacella zu ihrem sensationellen Erfolg, wobei die Harmonie im gesamten Team und die Freude unserer Kids am Spiel hervorzuheben sind. Wir sind stolz auf euch!

Eure Eltern